Nützlinge

Accessori

Adalia Abrufkarte
Marienkäferlarven
Marienkäfer
Larven

Abrufkarte für Marienkäferlarven Nützlinge

Blattläuse können im Garten grossen Schaden anrichten indem sie sich von den Pflanzen ernähren. Der Honigtau den die Blattläuse ausscheiden fördert die entwicklung von Pilzkrankheiten, wodurch die schon geschwächten Pflanzen schnell erkranken.

Zum Glück haben Blattläuse natürliche Feinde (unsere Freunde) wie zum Beispiel der einheimische Zweipunkt-Marienkäfer (Adalia bipunctata). Die Marienkäferlarven sind hungriger als die Adulten und können pro Tag über 100 Blattläuse verzehren. Im Verlauf der Saison wachsen die Larven zu Adulten heran die dann wieder Eier legen. Die Marienkäferpopulation kann somit zunehmen.

Anwendung: Setzen Sie zwei Marienkäferlarven pro Blattlauskolonie frei. Die Larven suchen danach selbständig Blattläuse auf der ganzen Pflanze. Benutzen Sie keine Insektizide vor, während und nach dem Freilassen der Larven.

Abrufkarten - so funktioniert's:

  • Sie erhalten von uns eine Abrufkarte (keine lebenden Larven)
  • Sobald Sie Blattläuse im Garten entdecken, schicken Sie die Abrufkarte per Post an Andermatt Biogarten (portofrei)
  • Sie erhalten innert ein paar Tagen die lebenden Larven per Post (portofrei)

N. Articolo
Unità
Prezzo/pezzo
Importo
98700
Abrufkarte/Carte de commande (30 Larven)
34.90 CHF
0.00 CHF