2020: Alles zum Besten in der besten aller Welten! - 03. Januar 2020

Na ja, das ist dann vielleicht doch etwas übertrieben. Doch täglich werden wir mit negativen Schlagzeilen eingedeckt, von früh bis spät. Warum? Weil's funktioniert! Zu einfach ist es mit Trump, Krieg oder dem brennenden Amazonas unsere Sinne zu sättigen. Auch wir könnten uns alarmistisch in eine bequeme Opferrolle betten, im Kampf gegen böse Multis und Umweltsünder.

Die gibt es natürlich. Doch für 2020 haben wir uns zum Ziel gesetzt das Positive und Inspirierende hervorzuheben. 2019 konnte unser Familienbetrieb wachsen, die Nachfrage nach Samen unserer traditionellen, bewährten Sorten ist immer grösser. Immer mehr Gärtnerinnen und Gärtner sehen, dass eine bewusste Sortenwahl mehr Geschmack in die Küche bringt und robustere Pflanzen keine Spritzmittel benötigen. So macht Gärtnern mehr Spass, und trägt aktiv zur Erhaltung der Biodiversität von Kulturpflanzen bei. Biodiversität: ein Thema, für das wir uns seit über 35 Jahren einsetzen, und das 2019 durch die "Mission B" der SRG die in aller Munde getragen wurde. Das ist doch ein echter Fortschritt!

Immer mehr Konsumenten interessieren sich für die Herkunft und Herstellung Ihrer Einkäufe, und fragen kritisch nach. Auch bei uns, und das ist gut so! Braucht es bei unserem Setzlingsversand tatsächlich eine Plastikfolie? Wie können wir unsere Umweltbilanz noch weiter verbessern?

Diese Anregungen haben uns zum Nachdenken gebracht. Und dabei sind uns viele Ideen gekommen: wie könnten wir die vielen pflanzlichen Nebenprodukte die bei der Samenzucht anfallen besser verwerten?

Die geernteten Samen sind oft nur ein Bruchteil der Biomasse einer Pflanze, der grösste Teil wurde bis jetzt kompostiert. Dabei könnte man doch so viel mehr mit den wertvollen Inhaltsstoffen machen! Sobald man so denkt, fliegen einem die Ideen nur so zu. Natürlich! Mit dem Lein machen wir ein Shampoo, die haarstärkende Kraft dieser Pflanze ist seit langem bekannt! Die vielen Kräuter mischen wir zu einem beruhigenden Tee. Und was passiert mit den vielen Rüebli, die bei der strengen Züchtungsauslese durchfallen? Wir kombinieren sie mit dem Hafer der Gründüngung… und ein feiner Getreideriegel entsteht [Erhältlich ab Februar]!

Plötzlich entstehen neue Gedankengänge und Produkte, das Entwickeln mach Spass, denn man merkt: es geht in die richtige Richtung. Dies alles ist nur dank Ihnen möglich, liebe Gärtnerinnen und Gärtner, Ihren Einsatz fürs Positive treibt uns an!

Wir wünschen Ihnen ganz viel Erfolg im neuen Gartenjahr!
Tizian, Til und Tulipan Zollinger

 

2020: Alles zum Besten in der besten aller Welten!