Zweijährige Blumen - 29. August 2019

Ganz wichtig ist der September für zweijährige Blumen: sie werden jetzt gesät, sammeln im Herbst genügend Energie um über den Winter zu kommen und wachsen dann im Frühling zu schöner Blütenpracht. Neben den klassischen Arten der Ackerbegleitflora (Frauenspiegel, Klatschmohn, Adonisrösschen, Kornblume, Venusspiegel etc) betrifft dies auch die Nachtkerze, die Margerite, der Rittersporn und die Kornrade.

Viele dieser Arten waren früher begleitende "Unkräuter" in Getreidefeldern und säten sich bei der Ernte im Spätsommer von selbst wieder aus. Durch den Einsatz moderner Herbizide und intensiven Kulturen ist diese Ackerbegleitflora heutzutage praktisch verschwunden, und mit ihr einen Teil der Biodiversität. Bringen wir diese Farbenpracht zurück auf unsere Äcker!

Zweijährige Blumen