Aussaat für Setzlinge - 20. February 2019

Wer im Sommer saftige Tomaten, Peperoni und Aubergine ernten will, muss im Mai kräftige und gesunde Setzlinge setzen. Wer sie selber anziehen will, braucht viel Zeit und Geduld, denn bereits im März müssen diese Arten gesät werden!

In unserem Video finden Sie eine detaillierte Anleitung.

Zuerst braucht es eine gute Bio-Anzuchterde aus der Gärtnerei oder dem Gartencenter. So ist eine hohe Keimrate garantiert. Auf was es bei der Erde ankommt, erfahren Sie in diesem Video.

Füllen Sie damit eine Saatschale, am besten mit vorgeformten Vertiefungen. Auch ein Eierkarton funktioniert bestens. Drücken Sie die Erde leicht an, und giessen Sie sie.

Legen Sie anschliessend einen Samen pro Abteil auf die Oberfläche, und drücken ihn nur leicht an. Auf keinen Fall zu tief säen!

Decken Sie die Saat anschliessend mit einer feinen Schicht Sand oder Vermiculit. Legen Sie bis zur Keimung ein Zeitungspapier darüber, das ein zu schnelles Austrocknen verhindert.

Bringen Sie Ihre Saaten an einen warmen Ort mit mindestens 20°C und halten Sie sie schön feucht. Entfernen Sie das Papierblatt sobald die ersten Keimblätter sichtbar sind.