Als Salatgurke, Essiggurke oder Schmorgurke kennen wir sie. Mit 97% Wasser und 9,7 kcal pro 100 g ist die Gurke die beliebteste Schlankmacherin und erst noch äusserst wohlschmeckend. Im Mai gesät, am besten in Mischkultur mit Zuckermais, gibt sie ab Juli den ganzen Sommer über Früchte. Die Gurke ist aber auch eine Schönmacherin! Kosmetik aus dem eigenen Garten. Lege einige Gurkenscheiben auf die Augen und aufs Gesicht und deine Haut ist straff und frisch.

Gurken

Kürbisgewächse Melothria pendula scabra

Melothria Cornichons

Wie winzige Wassermelönchen sehen sie aus, die Früchte der schnell kletternden Melothria. Sie begrünt im Nu Kletterhilfen bis 150 cm. Die Früchte essen Sie so zwischendurch auf dem Streifzug durch den Garten, Sie schmücken Salate damit oder machen sie in Essig ein wie Cornichons. Vitale Pflanze ohne Krankheiten und Schädlinge! Zier- und Nutzpflanze.

Aussaat ab Mitte April: Je 2 Samen im kleinen Topf oder ab Mitte Mai direkt ins Freiland. Pflanzabstände 50 cm allseits. Nährstoffreicher Boden, Kompost und Mulchdecke sind von Vorteil. Kletterhilfen aus Stickeln oder Netzen geben. Balkonkultur möglich.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pikieren
Pflanzen
Ernten

Saatgutbedarf - 5 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
07280
Portion (ca. 25 Pflanzen)
4.50 CHF
0.00 CHF

RGB
CYMK

De Bourbonne Cornichons

Die allerbesten Cornichons überhaupt, sagen französische Gourmets. Tatsächlich, knackig-wild schmecken diese dünnen ca 5 cm langen Früchte mit stacheliger Haut. Ueber Nacht in Salz einlegen, am Morgen trocken reiben, in sterilisierte Gläser einfüllen und mit siedendem Essig übergiessen. Si simple! Diese Sorte ist eine der letzten nicht F1-Hybriden, die noch erhältlich sind.

Aussaat ab Mitte April in Töpfe oder ab Mitte Mai direkt ins Freiland. Pflanzabstände 50x50cm. Cornichons lieben reifen Kompost und eine Mulchdecke. Gurken stehen gerne in Gesellschaft mit dem schattenspendenden Zuckermais. Jeden zweiten Tag die erntereifen Cornichons ablesen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pikieren
Pflanzen
Ernten

Saatgutbedarf 20 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
07260
Portion (ca. 30 Pflanzen)
3.95 CHF
Ausverkauft
07263
5 g (30 Korn/g)
19.10 CHF
0.00 CHF

Essiggurken, die nach Essiggurken schmecken!
Knackig und frisch: die Gurke Delikatess

Delikatess Essiggurken

Mittelgrosse Früchte mit glatter Haut. Perfekt zum Einlegen als hausgemachte Essiggurken, grössere Früchte als Salat- oder Schmorgurken.

Aussaat ab Mitte April in Töpfe oder ab Mitte Mai direkt ins Freiland. Pflanzabstände 50x50cm. Cornichons lieben reifen Kompost. Gurken stehen gerne in Gesellschaft mit dem schattenspendenden Zuckermais. Jeden zweiten Tag die erntereifen Cornichons ablesen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pflanzen
Ernten

Saatgutbedarf 20 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
07210
Portion (ca. 30 Pflanzen)
3.95 CHF
0.00 CHF
07213
5 g (30 Korn/g)
19.10 CHF
0.00 CHF

Picknick Gurken

Sie ist eine wahre Entdeckung! Im Aussehen einer Zitrone ähnlich, überrascht ihre unglaubliche Frische. Als Salatzugabe dekorativ, ist sie zugleich der Durstlöscher bei sportlichen Aktivitäten und sommerlichem Nichtstun. Sie fruchtet bis spät in den Herbst.

Aussaat ab Mitte April: Je zwei Samen in 8er Topf oder ab Mitte Mai direkt ins Freiland. Pflanzabstände 50x50cm. Nährstoffreicher Boden, Kompost und Mulchdecke sind von Vorteil. Zwischen den jungen Gurken zur besseren Platznutzung Salat, Kohlrabi oder Rettich pflanzen. Kombiniert mit Zuckermais sind die Pflanzen ideal schattiert.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pikieren
Pflanzen
Ernten

Saatgutbedarf 20 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
07240
Portion (ca. 30 Pflanzen)
4.50 CHF
0.00 CHF
07243
5 g (50 Korn/g)
19.10 CHF
0.00 CHF

Nostrano Gurken

Kurze, kräftige Gurke mit leicht stacheliger Haut. Sie ist gut im Geschmack; die obligate Begleiterin von leichten Sommermenüs.

Aussaat ab Mitte April: Je zwei Samen in 8er Topf oder ab Mitte Mai direkt ins Freiland. Pflanzabstände 50x50cm. Nährstoffreicher Boden, Kompost und Mulchdecke sind von Vorteil. Zwischen den jungen Gurken zur besseren Platznutzung Salat, Kohlrabi oder Rettich pflanzen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pikieren
Pflanzen
Ernten

Saatgutbedarf 20 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
07250
Portion (ca. 30 Pflanzen)
3.95 CHF
0.00 CHF
07253
5 g (30 Korn/g)
19.10 CHF
0.00 CHF
07254
10 g (30 Korn/g)
35.10 CHF
0.00 CHF
07255
25 g (30 Korn/g)
55.10 CHF
0.00 CHF

RGB
Gurke Antalya
CMYK

Antalya Gurken

Diese knackigen, frischen Gurken stammen aus der Türkei, und zeichnen sich durch gesunde Pflanzen, reichen Ertrag und viel Geschmack aus. Glatte, ca. 20cm lange Früchte. Frau Erika Seith baut diese Gurke seit Jahren an, und empfiehlt sie für wärmere Lagen.

Aussaat ab Mitte April: Je zwei Samen in 8er Topf oder ab Mitte Mai direkt ins Freiland. Pflanzabstände 50x50 cm. Nährstoffreicher Boden, Kompost und Mulchdecke sind von Vorteil. Zwischen den jungen Gurken zur besseren Platznutzung Salat, Kohlrabi oder Rettich pflanzen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pikieren
Pflanzen
Ernten

Saatgutbedarf 20 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
07270
Portion (ca. 30 Pflanzen)
4.50 CHF
0.00 CHF

Uzbeki Gurken

Eine etwas andere Gurke: diese zentralasiatische Sorte gibt dicke kurze Gurken, die eine bräunliche Färbung aufweisen. Innen sind sie saftig und reich an Geschmack.

Aussaat ab Mitte April: Je zwei Samen in 8er Topf oder ab Mitte Mai direkt ins Freiland. Pflanzabstände 50x50 cm. Nährstoffreicher Boden, Kompost und Mulchdecke sind von Vorteil. Zwischen den jungen Gurken zur besseren Platznutzung Salat, Kohlrabi oder Rettich pflanzen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pikieren
Pflanzen
Ernten
Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
07300
Portion (ca. 30 Pflanzen)
3.95 CHF
0.00 CHF

Kleopatra Gurken

Auf ägyptischen Lokalmärkten kann man sie finden, die kleine knackige Gurke namens Kleopatra. Sie schmeckt so gut, dass wir augenblicklich eine Selektion für unser Klima gestartet haben ... et voilà, da ist sie. Sie überzeugt als kleine Erfrischung zwischendurch, unübertrefflich ist sie aber – in kleine Würfel geschnitten – im griechischen Salat. Länge ca. 12–15cm.

Aussaat ab Mitte April: je 2 Samen in 8er-Topf oder ab Mitte Mai direkt ins Freiland. Pflanzabstände 50x50 cm. Nährstoffreicher Boden, Kompost und Mulchdecke sind von Vorteil. Zwischen den jungen Gurken zur besseren Platznutzung Salat, Kohlrabi, Rettich pflanzen oder mit Zuckermais kombinieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pikieren
Pflanzen
Ernten

Saatgutbedarf 20 - 25 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
07230
Portion (ca. 30 Pflanzen)
4.50 CHF
0.00 CHF

Lange Zürcher Gurken

Der Name hat es in sich: diese wuchskräftige Sorte produziert eine ansehnliche Ernte an langen dunkelgrünen Gurken, die locker 30-40cm lang werden. Knacking und delikat im Geschmack. Traditionelle Sorte aus Zürich.

Aussaat ab Mitte April: Je zwei Samen in 8er Topf oder ab Mitte Mai direkt ins Freiland. Pflanzabstände 50x50 cm. Nährstoffreicher Boden, Kompost und Mulchdecke sind von Vorteil. Zwischen den jungen Gurken zur besseren Platznutzung Salat, Kohlrabi oder Rettich pflanzen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pikieren
Pflanzen
Ernten

Zur Zeit nicht erhältlich

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
07290
Portion (ca. 30 Pflanzen)
3.95 CHF
Ausverkauft

Tanja Gurken

Sehr beliebte Gurkensorte, da kann man nichts falsch machen! Bitterfreie, widerstandsfähige Freilandgurke; dunkelgrüne Frucht mit glatter Haut.

Aussaat ab Mitte April: Je zwei Samen in 8er Topf oder ab Mitte Mai direkt ins Freiland. Pflanzabstände 50x50 cm. Nährstoffreicher Boden, Kompost und Mulchdecke sind von Vorteil. Zwischen den jungen Gurken zur besseren Platznutzung Salat, Kohlrabi oder Rettich pflanzen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pikieren
Pflanzen
Ernten

Saatgutbedarf 20 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
07220
Portion (ca. 30 Pflanzen)
3.95 CHF
Ausverkauft
07223
5 g (30 Korn/g)
19.10 CHF
0.00 CHF
07224
10 g (30 Korn/g)
35.10 CHF
0.00 CHF
07225
25 g (30 Korn/g)
55.10 CHF
0.00 CHF