Das Goldkorn der Inkas. Den Spaniern hat diese göttergleiche Pflanze nicht gepasst und sie hätten sie am liebsten verboten. Zum Glück hat es nicht geklappt, denn heute sind viele Menschen, die unsere Getreidearten nicht mehr vertragen, auf glutenfreie Pseudogetreide wie Amaranth angewiesen. Vegetarier können sich dank der guten Eiweisse und Kohlenhydrate gesund ernähren. Sehr einfach zu kultivieren auch für Gartenanfänger.

Amaranth, Inkaweizen

Amaranthaceae Amaranthus cruentus

Goldkorn Amaranth, Inkaweizen

Amaranth ist neben Mais und Quinoa die wichtigste „Getreideart“ der Ureinwohner Südamerikas (Inkas). Bei uns gewinnt er in der Getreideallergiediät zunehmend an Bedeutung. Er ist ein sogenanntes Pseudogetreide. Die weissen Körner können wie Hirse zubereitet oder gemahlen werden. Höhe bis 1 m. Imposante Pflanze.

Aussaat Anfang bis Ende März an einen warmen Ort in der Saatschale. Jungpflänzchen nach ca. vier Wochen im Abstand von 50x50 cm auspflanzen. Ernte der reifen Samenstände im Aug./Sept.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pikieren
Pflanzen
Ernten
Zollinger samen logo

Saatgutbedarf 3 - 4 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
00200
Portion (ca. 30 Pflanzen)
3.95 CHF
0.00 CHF

Roter Blattamaranth Blattamaranth

Bekannt ist Amaranth vor allem für seine extravaganten Blüten, oder für seinen Anbau als "falsches Getreide" für Allergiker. Bei dieser üppig wachsenden Sorten spielen jedoch die dunkelroten Blätter die Hauptrolle: sie können in grossen Mengen geerntet, und wie Spinat zubereitet werden. Sehr ergiebieg. Kann auch als Gründüngung verwendet werden.

Aussaat ab Anfang März an einen warmen Ort in der Saatschale. Jungpflänzchen nach ca. vier Wochen im Abstand von 50x50 cm auspflanzen. Direktsaat nach dem letzten Frost möglich. Junge Blätter fortlaufend ernten. Höhe bis 100cm.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pflanzen
Ernten
Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
00210
Portion (für 5 m²)
4.50 CHF
0.00 CHF

CMYK

Grüner Blattamaranth Blattamaranth

Starkwüchsige Pflanze, deren sattgrüne Blätter im jungen Stadium fortlaufend geerntet werden. Sie können als Blattgemüse wie Spinat zubereitet werden, oder bereichern Ihren Salat. Geschmacklich etwas milder als die rote Sorte.

Aussaat  ab Anfang März an einen warmen Ort in der Saatschale. Jungpflänzchen nach ca. vier Wochen im Abstand von 50x50 cm auspflanzen. Direktsaat nach dem letzten Frost möglich. Junge Blätter fortlaufend ernten. Höhe bis 100cm.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pflanzen
Ernten
Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
00220
Portion (für 5 m²)
4.50 CHF
0.00 CHF