Emmer

Gräser/Gramineae Triticum dicoccum

Eine der ältesten Getreidearten: Emmer

Emmer (Herbstaussaat) Emmer

Emmer war die wichtigste Getreideart der ältesten Ackerbaukulturen Europas. Ein sehr wertvolles, schönes Getreide mit langen Grannen. Das Korn ist im Spelz vor Umwelteinflüssen geschützt, d. h. es muss für Nahrungszwecke entspelzt werden. Für Wiederaussaat bestimmte Körner bleiben im Spelz.

Aussaat Mitte Oktober. Keine frischen Kompostgaben, da sonst die Standfestigkeit des Getreides leidet. Reihenabstand ca. 15 cm oder breitwürfig säen. Ernte auf August. Getreide schneiden, zu Garben binden, trocknen lassen und dreschen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten
Zollinger samen logo

Saatgutbedarf 2 kg/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
92706
100 g (für 5 m²)
5.70
0.00