Auch Ackerbohne genannt, werden die eiweisshaltigen Puffbohnen heute vor allem als Futterpflanze angebaut. Zu Unrecht! Als Humus oder Falafel sind sie eine willkommene vegetarische Abwechslung.

Puffbohnen

Leguminosen Vicia faba

Puffbohne Puffbohne, Dicke Bohne

Die dicke Bohnen ist eine alte Kulturpflanze mit hohem Eiweissgehalt (Fleischersatz). Nutzung: junge unreife Körner kurz gedünstet verwenden. Reife getrocknete Samen passen zu Eintopfgerichten. Im Hausgarten wird sie gerne als Stickstoff liefernde Gründüngung angebaut.

Aussaat im Februar/März in Reihen von 50 cm Abstand, in der Reihe ca. 10 cm. Der Zwischenraum wird gerne für Kartoffeln oder Tomaten genutzt. Späte Saat wird von Läusen befallen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten
Biologische samen badge neu Zollinger samen logo

Saatgutbedarf 2 kg/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
02600
Portion (für 5 m²)
4.90
0.00