ZUCCHETTI / ZUCCHINI

Gesucht und gefunden: Zucchetti mit Geschmack! Sie sind die Stars der sommerlich-mediterranen Küche und lassen sich ganz einfach selber aussäen. Geraffelt, gebraten, gegrillt oder im Gewürzöl mariniert: Bereits bei der Saat reifen die ersten Ideen, was man mit der Ernte so alles anstellen könnte. Wir haben die besten Zucchetti-Sorten für Sie selektioniert: Von lang über rund bis gestreift und gelb bis hin zu hellgrün. Doch schauen und säen Sie selbst!

Übrigens: Nicht nur die Früchte, auch die Blüten der Zucchini sind essbar und in Teig frittiert eine Delikatesse, mit der Sie Ihren Besuch zum Staunen bringen.

Zucchini oder Zucchetti? Beide Begriffe bezeichnen ein- und dasselbe Gemüse. Kleinere Früchte werden vielerorts Zucchini genannt. Die Begriffswahl variiert auch je nach Sprachgebrauch der Region.

ZUCCHINI SELBER SÄEN UND ANZIEHEN – SO GEHT’S 

Botanischer Name: Cucurbita pepo

Zucchini-Saat: Ab Mitte April kann es mit der Saat unserer Bio-Zucchetti-Samen losgehen. Zucchetti sind wärmeliebend beziehungsweise kälteempfindlich und werden an einem beheizten, hellen Ort vorgezogen. Ideal ist eine Temperatur von rund 20°C bis maximal 23°C. Man legt die Samen einzeln in kleine Töpfe von zehn Zentimetern Durchmesser und bedeckt sie leicht mit Erde. Bis zum Keimen und auch danach hält man die Erde stets leicht feucht. 

Auspflanzen: Ab dem 20. Mai heisst es ab nach draussen mit den Zucchini-Setzlingen. Ausser den Keimblättern sollten sie jetzt idealerweise ungefähr vier «richtige» Blätter haben. 

Vorsicht: Die Schnecken scheinen nur auf die ersten Zucchetti-Setzlinge gewartet zu haben. Wenn möglich innerhalb eines Schneckenzauns pflanzen oder einen mobilen Schneckenkragen aus Kunststoff um die Pflänzchen platzieren. Am besten gefällt es den Zucchetti am Fusse eines Komposthaufens oder in einem Beet mit frischfeuchter, nährstoffreicher Erde an besonntem Standort. Zucchetti sind raumgreifende Pflanzen und benötigen rundherum 80 bis 100 cm Freifläche.

Pflege: Zucchini sind schnellwüchsig und brauchen dementsprechend viele Nährstoffe. Sie gehören zu den Starkzehrern und sind auf die Zufuhr von Kompost oder eines anderen organischen Düngers angewiesen. Zusätzlich kann im Sommer selber gemachte Brennesseljauche als natürlicher Dünger zum Einsatz kommen. Die besten Erträge gelingen an Standorten, auf denen im Jahr zuvor Gründüngungspflanzen wie Phacelia oder Senf wuchsen und den Boden mit Nährstoffen anreicherten.

Zucchetti werden von Insekten bestäubt. Ohne sie gibt es keine Ernte. Gärtnert man auf dem Balkon, kann es einmal vorkommen, dass zu wenige Insekten den Weg von Blüte zu Blüte finden. Dann müssen wir eben selbst Biene spielen und die Pflanzen bestäuben. Wie das geht, sehen Sie in unserem Kurzfilm.

Gute Zucchetti- und Zucchini-Partner für die Mischkultur: Fenchel, Karotten, Kopfsalat, Mais, Sellerie, Stangenbohnen, Spinat

Zucchetti, Zucchini

Kreuzblütler Cucurbita pepo

RGB

Grey Zucchini Selektion Z Zucchetti, Zucchini

Junge Früchte fortlaufend ernten. Gesunde, starke Pflanzen, nicht rankend. Dunkelgrüne, lange, schlanke Früchte. Ahh Zucchini!

Aussaat ab Mitte April je 1 Samen in 10er Topf bei ca. 20°C. Nur leicht mit Erde oder Sand decken und gleichmässig feucht halten. Auspflanzen ab 20. Mai am Fuss des Komposthaufens oder in nährstoffreiche Erde. Frostfreie Kultur notwendig. Abstände 80 x100 cm.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pflanzen
Ernten

Saatgutbedarf 10 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
19400
Portion (ca. 10 Samen)
3.95 CHF
0.00 CHF
19404
10 g (8 Korn/g)
13.55 CHF
0.00 CHF
19405
25 g (8 Korn/g)
22.55 CHF
0.00 CHF

RGB

Golden Butter Selektion Z Zucchetti, Zucchini

Hübsch gelb ist er. Er soll möglichst jung geerntet werden (10 cm), dann ist er butterzart. Die vielen grossen, männlichen Blüten eignen sich -im Bierteig gewendet- vorzüglich zum Fritieren

Aussaat ab Mitte April je 1 Samen in 10er Topf bei ca. 20°C. Nur leicht mit Erde oder Sand decken und gleichmässig feucht halten. Auspflanzen ab 20. Mai (Achtung Schneckenfrass!) am Fuss des Komposthaufens oder in nährstoffreiche Erde. Frostfreie Kultur notwendig. Abstände 80-100 cm allseitig.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pikieren
Pflanzen
Ernten

Saatgutbedarf 10 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
19410
Portion (ca. 10 Samen)
3.95 CHF
0.00 CHF
19414
10 g (5 Korn/g)
13.55 CHF
0.00 CHF

Sultan Zucchetti, Zucchini

Für zauberhafte orientalische Gerichte wird dieser zart hellgrün-glänzende Zucchetti ausgewählt: Schön fürs Auge, spannend im Biss, unübertroffen im Geschmack. Er wird klein (ca 8-12 cm) geerntet, für gefüllte Zucchetti jedoch grösser (bis 25 cm), aber noch hellgrün in der Farbe! Die Sorte für den Familengarten oder den allerfrischesten Wochenmarkt.

Aussaat ab Mitte April an warmem Ort. Je 1 Samen in 10er Topf. Auspflanzen ab 20. Mai am Fuss des Komposthaufens oder in nährstoffreiche Erde. (Achtung Schneckenfrass!) Frostfreie Kultur notwendig. Abstände ca. 80x100 cm. Mulchdecke von Vorteil.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pflanzen
Ernten

Saatgutbedarf 25 - 30 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
19420
Portion (ca. 10 Samen)
4.80 CHF
0.00 CHF
19425
25 g (5 Korn/g)
22.55 CHF
0.00 CHF

Runde von Nizza Zucchetti, Zucchini

Der runde Zucchetti! In Italien und in Südfrankreich traditionell, bei uns gerade entdeckt. Die runden, hellgrünen, leicht gestreiften Früchte werden von klein (3cm) bis gross (10cm) geerntet. Verwendet werden sie wie Zucchetti, sind jedoch prädestiniert zum Füllen. Pflanze nicht rankend. Hoher Ertrag.

Aussaat ab Mitte April je 1 Samen in 10er Topf bei ca. 20°C. Nur leicht mit Erde oder Sand decken und gleichmässig feucht halten. Auspflanzen ab 20. Mai (Achtung Schneckenfrass!) am Fuss des Komposthaufens oder in nährstoffreiche Erde. Frostfreie Kultur notwendig. Abstände 80-100cm allseitig.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pflanzen
Ernten

Saatgutbedarf 10 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
19430
Portion (ca. 10 Samen)
3.95 CHF
0.00 CHF
19435
25 g (8 Korn/g)
22.55 CHF
0.00 CHF

Gestreifter von Genua Zucchetti, Zucchini

Eine Zucchini-Sorte der anderen Art: dank offenem Busch sind die Früchte gut sichtbar und leicht zu ernten. Früher Ertrag. Höchsterträge sind nicht zu erwarten, dafür werden wir mit einem einzigartigem kulinarischen Erlebnis belohnt: die Zucchini haben einen kräftigen Eigengeschmack. Ein wahrer Genuss!

Aussaat ab Mitte April je 1 Samen in 10er Topf bei ca. 20°C. Nur leicht mit Erde oder Sand decken und gleichmässig feucht halten. Auspflanzen ab 20. Mai (Achtung Schneckenfrass!) am Fuss des Komposthaufens oder in nährstoffreiche Erde. Frostfreie Kultur notwendig. Abstände 80-100 cm allseitig.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pflanzen
Ernten
Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
19440
Portion (ca. 10 Samen)
3.95 CHF
0.00 CHF