Römischer Bertram

Körbchenblütler Anacyclus pyrethrum

Römischer Bertram Römischer Bertram

Der römische Bertram ist die Trouvaille im Versuchsgarten 2004. Seine grossen Margeriten-ähnlichen Blüten bilden im Nu einen weissen Teppich. Auch die kugeligen Samenkörbchen sind dekorativ. Und noch mehr des Guten: Hildegard von Bingen lobte den Römischen Bertram für sein breites Heilspektrum, vor allem aber für seine stärkende, antiseptische und verdauungsfördernde Wirkung.

Aussaat ab April bis Juni direkt in einem eher mageren Boden. Anspruchslose Kultur. Kann an trockenen Stellen überwintern oder sich selbst aussäen. Höhe bis 50 cm, blüht von Juni bis September.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten
Zollinger samen logo

Saatgutbedarf - 30 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
61600
Portion (für 3 m²)
3.95
0.00