Okra ist eine Äthiopien stammende Spezialität, und gehört zu den Malvengewächsen. Nicht nur in afrikanischen und arabischen Ländern ist es beliebt, auch in der kreolischen Küche und der Cajun-Kultur in den USA ist es eine Spezialität. Die Schoten geben eine schleimige Substanz ab. Wer dies nicht möchte, kann sie fünf Minuten in Essigwasser blanchieren und kalt abschrecken.

Okra, lady's finger

Malvengewächse Abelmoschus esculentus L.

Cajun Selektion Z Okra / lady's finger

Okra: Der Name allein schon weckt Sehnsüchte nach Asiens Küche. Es soll nicht bei der Sehnsucht bleiben. Wir haben über Jahre hinweg weltweit Sorten gesucht, diese auf unser Klima getestet und dank konsequenter Selektion eine erfolgreiche Züchtung hervorgebracht. Aus berauschend schönen Blüten entwickeln sich grüne spitz zulaufende Früchte. Lassen Sie sich verführen.

Aussaat Mitte März bis Mitte April bei mind. 20 °C. Samen ca. 2 cm hoch mit nassem Sand bedecken und bis zur Keimung feucht halten. Jungpflänzchen einzeln in Töpfen pikieren und erst ab Mitte Mai ins Gewächshaus pflanzen. Abstand 50x50 cm. Junge zarte Früchte (ca 10 cm lang) fortlaufend ernten und nach asiatischer Art zubereiten.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pikieren
Pflanzen
Ernten
Biologische samen badge neu

Saatgutbedarf 30 - 40 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
25000
Portion (ca. 30 Pflanzen)
3.95
0.00