Zürcher Selektion Z Räben, Herbstrüben

Wurzel mit mildem Geschmack. Haut weiss, Kragen violett. Sehr ergiebiges Lagergemüse. Räben können zu "Sauerrüben" wie Sauerkraut verarbeitet werden.

Aussaat ab Mitte Juli bis Mitte August in Reihen von 30cm Abstand. Später Pflänzchen ausdünnen auf 15-20cm. Räben eignen sich gut als Nachfrucht von Frühgemüse. Die Ernte erfolgt im September bis November.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten

Saatgutbedarf 30 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
16800
Portion (für 5 m²)
3.95 CHF
0.00 CHF
16805
25 g (600 Korn/g)
17.80 CHF
0.00 CHF

Gemischt (zwei- bis mehrjährig) Goldlack

Samtene Blüten von Gelb bis Tiefpurpur mit Maienduft. Blütezeit von April bis Juni. Höhe ca. 60 cm.

Aussaat im Juni in Saatschalen, kleine Pflänzchen pikieren und im Herbst an geschützten Ort pflanzen. Abstand ca. 40 cm. Blüht im darauffolgenden Frühjahr. Kann sich an trockenen Stellen mehrere Jahre halten.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pflanzen
Ernten

Saatgutbedarf g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
64800
Portion (ca. 40 Pflanzen)
3.95 CHF
0.00 CHF

Noire de Lausanne Randen, Rote Rüben

Diese sehr alte, aus der Westschweiz stammende Sorte zeichnet sich durch ihr äusserst dunkles Fruchtfleisch aus, das fest und intensiv im Geschmack ist. Robust und auch für höhere Lagen geeignet. Sehr gesundes und wüchsiges Laub.

Aussaat April bis Anfang Juni in Reihen von 30 cm Abstand. Fleissiges Giessen fördert die Keimung. Junge Pflanzen können auch versetzt werden. Später verziehen auf 10 cm. Boden locker halten. Nachbarschaft mit Busch- und Sojabohnen. Ernte August-Oktober

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten
Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
28820
Portion (für 5 m²)
4.50 CHF
Ausverkauft

Balba Knollensellerie

Diese Eigenzüchtung verbindet die Robustheit und den starken Wuchs der Sorte "Balder" mit dem weissen, zarten Fleisch der Sorte Alba. Das Beste aus zwei Welten!

Anfangs März an warmem Ort in Kistchen säen. Im April auf 5x5 cm pikieren. Frostfreie Kultur ist Bedingung. Ab 20. Mai ins Freiland pflanzen auf 40x30 cm. Sellerie gedeiht am besten in alter, gut gepflegter Gartenerde. Nur gut verrotteten Kompost verwenden

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pikieren
Pflanzen
Ernten
Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
33020
Portion (ca. 200 Pflanzen)
4.50 CHF
0.00 CHF

Blaue Speck Kohlrabi

Für den Früh- und Spätanbau geeignete Sorte. Sie gibt grosse, violettblaue Kohlrabi mit zarter Innenqualität.

Aussaat Ende März bis Ende Juni in Saatkistchen. Pflänzchen im 2-Blatt-Stadium im Abstand von 5x5 cm in Kistchen pikieren. Nach ca. 3-4 Wochen Setzlinge ins Freiland pflanzen im Abstand von 25x25cm. Für gleichmässige Feuchtigkeit sorgen. Mischkultur mit Salat oder Sellerie.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pikieren
Pflanzen
Ernten

Saatgutbedarf 4 - 5 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
12000
Portion (ca. 200 Pflanzen)
3.95 CHF
0.00 CHF
12003
5 g (400 Korn/g)
16.95 CHF
0.00 CHF

Lanro (weiss) Kohlrabi

Ein äusserst zartes, hellgrünes Kohlrabi. Für Frühjahrs- und Herbstanbau. Frühe Augustsaat in Folientunnel oder Gewächshaus gepflanzt, ergibt Winterernte. Ideal für Direktvermarkter.

Aussaat Ende März bis anfangs August in Saatkistchen. Nach ca. 6 Wochen Setzlinge ins Freiland oder im Herbst in Folientunnel pflanzen im Abstand von 25x25 cm. Für gleichmässige Feuchtigkeit sorgen. Mischkultur mit Salat oder Sellerie.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pflanzen
Ernten

Saatgutbedarf 4 - 5 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
12010
Portion (ca. 200 Pflanzen)
3.95 CHF
0.00 CHF
12013
5 g (400 Korn/g)
16.95 CHF
0.00 CHF

Gelbe Schmalz Bodenkohlrabi, Wrucke

Gelbfleischiges Wurzelgemüse, sehr ausgiebig und anspruchslos. Hält sich gut am Lager und ist eine angenehme Ergänzung zu winterlichen Mahlzeiten.

Aussaat ab Mitte Juni bis Anfang August in Reihen von 30 cm Abstand. Später Pflänzchen erdünnen auf 10-12 cm. Die Ernte erfolgt von September bis November.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten

Saatgutbedarf 30 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
15200
Portion (für 5 m²)
3.95 CHF
0.00 CHF
15205
25 g (600 Korn/g)
18.10 CHF
0.00 CHF

2880 Randen "Cylindra" Selektion Z

Cylindra Selection Z Randen, Rote Rüben

 Lang, zylinderförmig, dunkelrot. Ergiebig und gut lagerfähig. Roh und gekocht sehr schmackhaft.

Aussaat April bis Anfang Juni in Reihen von 30cm Abstand. Fleissiges Giessen fördert die Keimung. Junge Pflanzen können auch versetzt werden. Später verziehen auf 10cm. Boden locker halten. Nachbarschaft mit Busch- und Sojabohnen. Ernte August-Oktober.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten
Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
28800
Portion (für 5 m²)
3.95 CHF
0.00 CHF
28805
25 g (50 Korn/g)
11.35 CHF
0.00 CHF

Rote Kugel Randen, Rote Rüben

Mittelgrosse, runde Rande mit dunkelrotem Fleisch. Sie ist fein im Geschmack und hält sich gut am Lager.

Aussaat April bis Anfang Juni in Reihen von 30 cm Abstand. Fleissiges Giessen fördert die Keimung. Junge Pflanzen können auch versetzt werden. Später verziehen auf 10 cm. Boden locker halten. Nachbarschaft mit Busch- und Sojabohnen. Ernte August-Oktober.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten

Saatgutbedarf 80 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
28810
Portion (für 5 m²)
3.95 CHF
0.00 CHF
28815
25 g (50 Korn/g)
11.35 CHF
0.00 CHF
28817
250 g (50 Korn/g)
88.35 CHF
0.00 CHF

Alba Knollensellerie

Mittelgross; helle, glatte Haut, gesundes Laub und gute Lagerfähigkeit. Weisskochend.

Anfangs März an warmem Ort in Kistchen säen. Im April auf 5x5cm pikieren. Frostfreie Kultur ist Bedingung. Ab 20. Mai ins Freiland pflanzen auf 40x30cm. Sellerie gedeiht am besten in alter, gut gepflegter Gartenerde. Nur gut verrotteten Kompost verwenden.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pikieren
Pflanzen
Ernten

Saatgutbedarf 1 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
33000
Portion (ca. 200 Pflanzen)
3.95 CHF
0.00 CHF
33003
5 g (2500 Korn/g)
35.40 CHF
0.00 CHF
33004
10 g (2500 Korn/g)
52.50 CHF
0.00 CHF

Balder Knollensellerie

Eine alte Sorte mit dunkelgrünem, robustem Laub, die sich durch ihren vorzüglichen, kräftigen Geschmack auszeichnet. Sehr gute Lagerfähigkeit.

Anfangs März an warmem Ort in Kistchen säen. Im April auf 5x5 cm pikieren. Frostfreie Kultur ist Bedingung. Ab 20. Mai ins Freiland pflanzen auf 40x30 cm. Sellerie gedeiht am besten in alter, gut gepflegter Gartenerde. Nur gut verrotteten Kompost verwenden.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pikieren
Pflanzen
Ernten

Saatgutbedarf 1 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
33010
Portion (ca. 200 Pflanzen)
3.95 CHF
0.00 CHF
33013
5 g (2500 Korn/g)
35.40 CHF
0.00 CHF
33014
10 g (2500 Korn/g)
52.50 CHF
0.00 CHF

Weisser Stangensellerie

Ein Gemüse, das stark im Kommen ist! Die fleischigen Blattstiele haben einen würzig angenehmen Geschmack und einen hohen Vitamin-C-Gehalt. Sie werden roh im gemischten Salat und zum Dippen, gerne aber auch als gedünstetes Gemüse genossen.

Anfangs März bis April an einen warmen Ort in Kistchen säen. Frostfreie Kultur ist Bedingung. Ab 20. Mai ins Freiland auf 40x30 cm pflanzen. Nur gut verrotteten Kompost verwenden. Für die Ernte entweder laufend die äusseren Blätter ernten wie beim Krautstiel oder die ganze Pflanze auf einmal schneiden.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pikieren
Pflanzen
Ernten

Saatgutbedarf 1 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
33050
Portion (ca. 200 Pflanzen)
3.95 CHF
0.00 CHF

Dill (einjährig) Dill

Würzig, gesund, ergiebig. Höhe bis 100 cm. Eignet sich vorzüglich zu Fisch, Kartoffeln, Gurkensalat.

Aussaat ab März/April bis Juni an Ort und Stelle. Geeignet als Zwischensaat zu Karotten, Zwiebeln oder Gurken. Frische Blätter fortlaufend ernten. Zum Trocknen Kraut kurz vor der Blüte ziehen. Sät sich oft selbst wieder aus.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten

Saatgutbedarf 200 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
44000
Portion (für 3 m²)
3.95 CHF
0.00 CHF
44005
25 g (600 Korn/g)
11.35 CHF
0.00 CHF