Major Buschbohnen

Robuste und ertragreiche Sorte mit gelben, butterzarten Bohnen. Sehr fleischig und ausgezeichnet im Geschmack, Länge 15-17 cm. Mittelgrosser und aufrechter Wuchs, bestens geeignet für den Freilandanbau wie auch im Tunnel.  Resistenzen: HR BCMV/C

Aussaat ab Mitte Mai bis Mitte Juli in Reihen von 40-50 cm Abstand. Alle 5-8 cm 1 Korn ca. 1 cm tief (nie zu tief!) legen. "Bohnen müssen die Glocken läuten hören." Saat mit einem Vlies oder Netz vor der Bohnenfliege schützen. Später hacken, Pflanzen zweimal leicht anhäufeln. Bohnen stehen gut im Wechsel mit Randen, Lauch, Sellerie und Rettich. GÄRTNER-TIPP: Vor der Aussaat die Samen 12 Stunden in lauwarmem Kamillentee quellen lassen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten

Saatgutbedarf 500 - 800 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
00860
Portion (100 Samen)
4.50 CHF
0.00 CHF
00863
1000 Samen/Graines (1000 Samen)
39.50 CHF
0.00 CHF

Marché de Vully Buschbohnen

Traditionelle Schweizer Sorte aus der Region um Vully. Die Bohne blüht rosa, ist zart und fadenlos und erfreut durch einen hohen Ertrag. Die Bohnen eignen sich auch zum Gefrieren und Dörren.

Aussaat ab Mitte Mai bis Mitte Juli in Reihen von 40-50 cm Abstand. Alle 5-8 cm 1 Korn ca. 1 cm tief (nie zu tief!) legen. Später hacken und Pflanzen zweimal leicht anhäufeln. Bohnen stehen gut im Wechsel mit Randen, Lauch, Sellerie und Rettich. GÄRTNER-TIPP: Vor der Aussaat die Samen 12 Stunden in lauwarmem Kamillentee quellen lassen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten

Saatgutbedarf 500 - 800 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
00840
Portion (für 5 m²)
4.50 CHF
0.00 CHF

Matina Tomaten

Die zuverlässigste Tomate! Da sind sich all unsere KundInnen einig. Sie ist früh, gedeiht auch im Freiland und gibt einen hohen Ertrag an mittelgrossen runden Früchten, die zudem sehr gut im Geschmack sind. Kartoffelblättrige Pflanze. Unbegrenzter Wuchs. Eine der beliebtesten Tomaten, da sehr einfach zu kultivieren.

Aussaat Anfang März an warmem Ort in Saatschalen. Jungpflänzchen, wenn ca. 5 cm hoch, in Topf pikieren. Auspflanzen ab 20. Mai im Abstand von 80x80 cm. An Pfählen oder Schnüren aufbinden und einige Seitentriebe ausbrechen. Mischkultur mit Petersilie oder Basilikum. Regendach empfehlenswert.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pikieren
Pflanzen
Ernten

Saatgutbedarf 2 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
34430
Portion (ca. 30 Pflanzen)
4.90 CHF
0.00 CHF
34431
1 g (200 Korn/g)
22.55 CHF
0.00 CHF
34432
2 g (200 Korn/g)
34.10 CHF
0.00 CHF

Mayaan Ringelblume

Orange gefüllte Ringelblume, ein Genuss fürs Auge und eine wunderschöne Bienenweide! Die prallen Blüten bringen das gewisse Etwas in Ihren Strauss!

Aussaat März bis Juni direkt breitwürfig oder in Reihen von 30cm Abstand.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten

Saatgutbedarf 25 - 30 g/Are

Zur Zeit nicht erhältlich

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
63020
Portion (für 3 m²)
4.50 CHF
Ausverkauft

Duplex Nüsslisalat, Feldsalat

Dunkelgrünes, glattes Blatt, gut überwinternd. Frischer, wohlschmeckender Salat im Winter.

Aussaat Juli-Ende August in Reihen von 10-15cm Abstand. Unkrautfrei halten. Ernte im Laufe des Winters bis ins Frühjahr. Frühsaat schiesst kaum auf. Ideal, um abgeerntete Beete zu nutzen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten

Saatgutbedarf 90 - 100 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
24800
Portion (für 5 m²)
3.95 CHF
0.00 CHF
24805
25 g (600 Korn/g)
13.10 CHF
0.00 CHF
24806
100 g (600 Korn/g)
38.85 CHF
0.00 CHF

Coquilles de Louviers Nüsslisalat, Feldsalat

Die löffelförmigen Blätter sind äusserst knackig, und das dunkelgrüne, glatte Blatt verführt durch einen typisch nussigen Geschmack. Diese gut überwinternde Sorte bringt frisches Grün den ganzen Winter hindurch!

Sow from the end of July to August in rows at 10–15 cm spacing. Keep weed free. Harvest throughout the winter until spring. Early seeding hardly bots. Ideally, plant in beds that have been harvested already.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten
Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
24830
Portion (für 5 m²)
4.50 CHF
Ausverkauft

Vit Nüsslisalat, Feldsalat

Sehr ertragreiche, wüchsige Sorte mit rundem, gesunden Blatt. Für Anbau im Freiland und im Folientunnel geeignet.

Aussaat Juli-Ende August in Reihen von 10-15cm Abstand. Unkrautfrei halten. Ernte im Laufe des Winters bis ins Frühjahr. Frühsaat schiesst kaum auf. Ideal, um abgeerntete Beete zu nutzen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten

Saatgutbedarf 90 - 100 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
24820
Portion (für 5 m²)
3.95 CHF
0.00 CHF
24825
25 g (800 Korn/g)
13.10 CHF
0.00 CHF
24826
100 g (800 Korn/g)
38.85 CHF
0.00 CHF

Goldherz Nüsslisalat, Feldsalat

Eine Spezialität alter Herkunft! Äussere Blätter grün, Herzblätter gelb. Überwintert problemlos und schiesst im Frühjahr zwei Wochen später als die grünen Sorten. NUR HERBSTSAAT!

Aussaat Juli-Ende August in Reihen von 10-15cm Abstand. Unkrautfrei halten. Ernte im Laufe des Winters bis ins Frühjahr. Frühsaat schiesst kaum auf. Ideal, um abgeerntete Beete zu nutzen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten

Saatgutbedarf 90 - 100 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
24810
Portion (für 5 m²)
3.95 CHF
0.00 CHF

Popi-Hopi Pop Corn

Dieser kleinwüchsige Mais wird ca 40 cm hoch und bildet Kölbchen von 8 bis 10 cm Länge. Die Samen, die sehr leicht poppen, duften und schmecken herrlich. Pop Corn ist die kluge Art der IndianerInnen, einfach und mit wenig Energie Getreide aufzuschliessen.

Aussaat Mitte Mai direkt ins Freiland in Reihen von 40 cm Abstand. Alle 10 cm 1 Korn stecken. Dankbar für reiche Kompostgaben. Kultur von Unkraut frei halten. Ernte der reifen Kolben im August. Kolben sehr gut nachtrocknen. Samen zwischen den Händen abribbeln und ... Dann geht’s los!

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten

Saatgutbedarf 200 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
20950
Portion (ca. 100 Pflanzen)
4.50 CHF
0.00 CHF

Golden Bantam Zuckermais

Eine der letzten erhältlichen Zuckermaissorten, die keine F1 Hybrid-Züchtung ist. Gelbe, mittelsüsse Körner mit ausgeprägt gutem Geschmack. Pflanze bildet mehrere Stengel und Kolben.

Aussaat Mitte Mai direkt ins Freiland in Reihen von 50 cm Abstand. Alle 10 cm 1 Korn stecken. Will man Mais im Wechsel mit Gurken anbauen, muss der Reihenabstand mind. 100 cm betragen. Der Mais schützt die Gurken vor Wind und starker Sonne. Die Gurken bedecken den sonst offenen Boden. Dankbar für reiche Kompostgaben. Ernte der milchreifen Kolben im August.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten

Saatgutbedarf 200 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
20900
Portion (ca. 100 Pflanzen)
4.50 CHF
0.00 CHF
20906
100 g (5 Korn/g)
16.95 CHF
0.00 CHF

Agastache (mehrjährig) Agastache

Agastache bereichert Ihren Garten vielseitig: Die blauvioletten Blütenkerzen sind eine Augen- und Bienenweide. Die Minze-ähnlichen Blätter ersetzen in Süsspeisen und Tees z. T. den Zucker. Höhe ca. 80 cm. Blütezeit von Juni bis Oktober. Unbedingt kennenlernen!

Aussaat März bis April in Saatschalen. Im Mai im Abstand von 20x20cm an einen sonnigen Standort pflanzen. Kann sich selbst aussäen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pflanzen
Ernten

Saatgutbedarf g/Are

Zur Zeit nicht erhältlich

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
60720
Portion (ca. 100 Pflanzen)
3.95 CHF
Ausverkauft

Erdbeermais Erdbeermais

Hübscher dunkelroter (hie und da auch ein gelber) Ziermais mit kugeligen bis fingerlangen Kolben, perfekt für Popcorn. Er wird just reif, wenn die Tage kürzer werden und Bastelzeit angesagt ist. Er macht sich gut in herbstlichen und vorweihnachtlichen Gestecken. Höhe bis 150 cm.

Aussaat im Mai direkt ins Gartenbeet in Reihen von 40 cm Abstand in nährstoffreichen Boden. Liebt einen sonnigen Standort und regelmässige Bewässerung. Ernte im Oktober, trocken aufbewahren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten

Saatgutbedarf g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
88960
Portion (ca. 50 Pflanzen)
4.50 CHF
0.00 CHF

Schwarze Hokkaido Sojabohnen

Diese schwarze Sojabohne gilt in Japan als die Beste. Sehr empfohlen für Edamame. Die jungen Hülsen werden fortlaufend geerntet (die Samen müssen noch weich sein) und ganz in Salzwasser blanchiert. Abtropfen lassen und servieren. Die Hülsen werden mit leichtem Fingerdruck geöffnet und die Samen gegessen. Die reifen Samen können auch wie andere Trockenbohnen zubereitet werden.

Aussaat Mitte Mai in Reihen von 50 cm Abstand. Alle 5–6 cm 1 Korn ca. 2 cm tief legen. Ernte fortlaufend, die der trockenen Hülsen im September. Evt. nachtrocknen, entkernen von Hand oder trockene Pflanzen in Stoffsack geben und mit einem Stock ausdreschen. Sieben und nachreinigen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten

Saatgutbedarf 500 - 600 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
04810
Portion (für 3 m²)
4.50 CHF
0.00 CHF