RGB
CMYK

Goldy Double Sonnenblume

Gelb gefüllte Sonnenblume, auf den ersten Blick könnte man sie fast mit einer Riesenaster verwechseln. Zieht die Blicke bis spät in den Herbst auf sich!

Direktsaat ab Mai oder Aussaat ab April je 2 Samen in 8er Topf stecken. An warmem, hellem Ort aufstellen und feucht halten. Ab Mitte Mai ins Freiland pflanzen. Abstand 50x50 cm. Aufbinden.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pflanzen
Ernten
Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
71240
Portion (ca. 25 Pflanzen)
3.95 CHF
0.00 CHF

Goldkorn Amaranth, Inkaweizen

Amaranth ist neben Mais und Quinoa die wichtigste „Getreideart“ der Ureinwohner Südamerikas (Inkas). Bei uns gewinnt er in der Getreideallergiediät zunehmend an Bedeutung. Er ist ein sogenanntes Pseudogetreide. Die weissen Körner können wie Hirse zubereitet, gemahlen oder gepoppt werden. Höhe bis 1 m. Imposante Pflanze.

Aussaat Anfang bis Ende März an einen warmen Ort in der Saatschale. Jungpflänzchen nach ca. vier Wochen im Abstand von 50x50 cm auspflanzen. Ernte der reifen Samenstände im Aug./Sept.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pikieren
Pflanzen
Ernten

Saatgutbedarf 3 - 4 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
00200
Portion (ca. 30 Pflanzen)
3.95 CHF
0.00 CHF

Golden Bantam Zuckermais

Eine der letzten erhältlichen Zuckermaissorten, die keine F1 Hybrid-Züchtung ist. Gelbe, mittelsüsse Körner mit ausgeprägt gutem Geschmack. Pflanze bildet mehrere Stengel und Kolben.

Aussaat Mitte Mai direkt ins Freiland in Reihen von 50 cm Abstand. Alle 10 cm 1 Korn stecken. Will man Mais im Wechsel mit Gurken anbauen, muss der Reihenabstand mind. 100 cm betragen. Der Mais schützt die Gurken vor Wind und starker Sonne. Die Gurken bedecken den sonst offenen Boden. Dankbar für reiche Kompostgaben. Ernte der milchreifen Kolben im August.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten

Saatgutbedarf 200 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
20900
Portion (ca. 100 Pflanzen)
4.50 CHF
0.00 CHF
20906
100 g (5 Korn/g)
16.95 CHF
0.00 CHF