RGB
CMYK

Graue Landbohne Stangenbohnen

Eine hochwachsende, kräftige Bohnensorte. Die grünen Bohnen können teilweise rote Farbtupfer aufweisen. Die langen breiten Schoten werden grün geerntet, wenn sie noch zart sind. Gedämpft schmeckt diese alte Sorte am besten.

Aussaat ab Mitte Mai bis Anfang Juni. Im Abstand von 60 cm legt man im Kreis etwa 9 Bohnen in 2 cm Tiefe. "Bohnen müssen die Glocken läuten hören". In jeden Kreis eine mind. 2,5 m lange Stange stecken. Reichliche Kompostgaben lohnen sich. GÄRTNER-TIPP: Vor der Aussaat die Samen 12 Stunden in lauwarmem Kamillentee quellen lassen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten

Saatgutbedarf 400 - 600 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
02550
Portion (ergibt 16 Stangen)
5.20 CHF
0.00 CHF

Vesperal Stangenbohnen

Dunkelgrüne, gerade und sehr lange Bohnen (16-18 cm) produziert diese kräftige Pflanze. Grosser Ertrag über lange Standzeit, sehr hitzetolerant. Für gedeckten Anbau und im Freiland geeignet. Resistenzen: HR BCMV/Cl

Aussaat ab Mitte Mai bis Anfang Juni. Im Abstand von 60 cm legt man im Kreis etwa 9 Bohnen in 2 cm Tiefe. „Bohnen müssen die Glocken läuten hören.“ In jeden Kreis eine mind. 2,5 m lange Stange stecken. Reichliche Kompostgaben lohnen sich. Gärtnertipp: vor der Aussaat die Samen 12 Stunden in lauwarmem Kamillentee quellen lassen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten

Saatgutbedarf 400 - 600 g/Are

Zur Zeit nicht erhältlich

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag

Meuch Stangenbohnen

Eine alte, bewährte Sorte, die schon die Grossmutter anbaute. Die violett gesprenkelten Hülsen ergeben ein sehr schmackhaftes Bohnengericht. Nicht zu spät ernten. Auch als Trocken- und Suppenbohne zeichnet sich die Meuch durch ihren vollen Geschmack aus.

Aussaat ab Mitte Mai bis Anfang Juni. Im Abstand von 60 cm legt man im Kreis etwa 9 Bohnen in 2 cm Tiefe. "Bohnen müssen die Glocken läuten hören". In jeden Kreis eine mind. 2,5 m lange Stange stecken. Reichliche Kompostgaben lohnen sich. GÄRTNER-TIPP: Vor der Aussaat die Samen 12 Stunden in lauwarmem Kamillentee quellen lassen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten

Saatgutbedarf 400 - 600 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
02410
Portion (ergibt 16 Stangen)
4.90 CHF
0.00 CHF

Metro Schlangenbohnen

Diese subtropische Bohne wächst wie eine Stangenbohne und kann auch bei uns angebaut werden. Sie produziert in reichem Masse bis 60 cm lange Hülsen von hellgrüner Farbe. Sie werden jung (bei 40 cm sind sie sehr zart und lecker) geerntet und als Gemüse gekocht. Überreife Hülsen ganz ausreifen lassen, auskernen und als Trockenbohnen nutzen. Höhe bis 250 cm.

Aussaat Mitte bis Ende April in kleinen Töpfen an einen warmen Ort. Ab Mitte bis Ende Mai vorsichtig ins Freiland oder aber in den Folientunnel im Abstand wie Stangenbohnen pflanzen und an Stangen hochklettern lassen. Am Anfang wachsen sie zaghaft, aber ab Beginn der heissen Tage lassen sie los und produzieren! Fortlaufend ernten.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pflanzen
Ernten

Saatgutbedarf 400 - 500 g/Are

Zur Zeit nicht erhältlich

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
02580
Portion (ergibt 10 Stangen)
4.90 CHF
Ausverkauft

RGB
Borlotti Bohnen
CMYK

Borlotto Stangenbohnen

Robuste und ertragreiche Stangenbohne aus Norditalien. Die getrockneten Bohnen sind beige-braun gesprenkelt, und können in Eintöpfen, Suppen oder als Bohnensalat verwendet werden.

Aussaat ab Mitte Mai bis anfangs Juni. Im Abstand von 60 cm legt man im Kreis etwa 7 Samen in 2 cm Tiefe, (nicht tiefer!). "Bohnen müssen die Glocken läu­ten hö­ren". In jeden Kreis eine mind. 2,5 m lange Stange geben. Reichliche Kompost­gaben und bei Bedarf wäs­sern lohnen sich. Trockene Hülsen ernten und diese auskernen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten
Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
02520
Portion (ergibt 16 Stangen)
4.90 CHF
0.00 CHF

Coco Stangenbohnen

Butterzarte Bohne mit breitflacher Hülse. In 2–3 cm lange Stücke geschnitten, wird sie einzeln oder in gemischten Gemüsegerichten serviert. Der schön gezeichnete Same ist in Italien eine der beliebtesten Trockenbohnen. Achtung: paradiesisch zart.

Aussaat ab Mitte Mai bis Anfang Juni. Im Abstand von 60cm legt man im Kreis etwa 9 Bohnen in 2cm Tiefe. "Bohnen müssen die Glocken läuten hören". In jeden Kreis eine mind. 2,5m lange Stange stecken. Reichliche Kompostgaben lohnen sich. GÄRTNER-TIPP: Vor der Aussaat die Samen 12 Stunden in lauwarmem Kamillentee quellen lassen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten

Saatgutbedarf 400 - 600 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
02430
Portion (ergibt 16 Stangen)
4.90 CHF
0.00 CHF