Körbchenblütler Lactuca sativa var. capitata

Celtic Bataviasalat

Bataviasalat: in der Romandie und in Frankreich weit verbreitet, in der Deutschschweiz noch relativ unbekannt. Knackig wie ein Eisbergsalat, ähnelt er einem Kopfsalat, hat aber mehr Geschmack und fest gekräuselte Blattränder. Die französische Sorte Vesperal macht einen gefüllten, offenen Kopf mit schön gekräuselten Blättern. Perfekt auch für Marktfahrer und Bio-Gmüesler. Für den Frühlings- und Herbstanbau geeignet. Pillierties Präzisionssaatgut. Resistenzen: (HR) Bl:16-33EU, Nr:0; LMV:1

Aussaat März-August in Saatschalen. Jungpflänzchen pikieren und ab Ende April im Abstand von 30x30 cm ins Freiland pflanzen. Kopfsalat ist dankbar für reifen Kompost und regelmässiges Giessen. In Mischkultur mit verschiedenen Gemüsen anbauen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pflanzen
Ernten

Saatgutbedarf 3 - 5 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
30780
Portion (100 Samen)
4.50 CHF
0.00 CHF
30783
1000 Samen/Graines (1000 Samen)
31.50 CHF
0.00 CHF