Leguminosen Phaseolus vulgaris sp.

RGB

Yin und Yang (Starazagorsky) Meditationsbohnen

Buschbohne, die sich mit einem perfekten „Yin und Yang“-Zeichen ziert. Stellen Sie in Ihrer Wohnung hübsche Schalen mit ein paar „Yin und Yang“-Samen auf, oder lassen Sie einige in Ihrer Hand kreisen, und freuen Sie sich über die zarte Berührung. Sorgt dankt ihrer meditativen Wirkung auch in der Küche als Auskernbohne für Harmonie.

Aussaat ab Mitte Mai bis Mitte Juni in Reihen von 40–50 cm Abstand. Alle 5–8cm ein Korn ca. 1 cm tief (nie zu tief!) legen. Später hacken und Pflanzen zweimal leicht anhäufeln. Im Herbst trockene Hülsen ernten, Bohnen auskernen und kühl und trocken lagern. Bohnen stehen gut im Wechsel mit Randen, Lauch, Sellerie und Rettich. Gärtnertipp: vor der Aussaat die Samen 12 Stunden in lauwarmem Kamillentee quellen lassen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten

Saatgutbedarf 500 - 800 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
02500
Portion (ca. 50 Samen)
5.20 CHF
0.00 CHF