Leguminosen Pisum sativum var. medullar

Sprinter von Marbach Erbsen

Besonders beachtenswerte Sorte: früh, niedrig (60-80cm), trägt immer paarweise prallgefüllte Hülsen. Die Erbsen sind sehr süss und der Ertrag ist riesig. Die Sorte wurde in den 50er Jahren von Herrn Loher im St. Galler Rheintal aus einer Konservensorte heraus selektioniert. Seine Tochter, Frau Manser, hat sie ins neue Jahrtausend gerettet und uns zur Weiterpflege übergeben.

Aussaat März-April. Bei einem Reihenabstand von 40 cm alle 2-3cm 1 Korn in 5 cm Tiefe oder alle 40cm tellerförmig ca. 8-10 Körner auslegen. Saat unbedingt vor Vögeln schützen. Aufbinden: Tellerförmig gesäte Pflanzen an einem ästigen Stickel hochklettern lassen, Reihensaat beidseitig mit Schnüren oder Drähten mehrmals aufbinden. Nachbarschaft mit Karotten und Kartoffeln ist günstig. Ernte ab Juni.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten
Zollinger samen logo

Saatgutbedarf 800 - 1000 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
04030
Portion (für 5 m²)
4.90 CHF
Ausverkauft
04037
250 g (4 Korn/g)
16.50 CHF
Ausverkauft
04038
500 g (4 Korn/g)
25.10 CHF
Ausverkauft