Leguminosen Phaseolus vulgaris ssp. vulgaris var.vulgaris

Die Weinländerin Stangenbohnen

Die Weinländerin ist ein Klassiker in der Schweizer Gartenkultur. Kräftiger Wuchs. Dunkelrosa Blüten, extrem hoher Ertrag. Die langen Hülsen sind leicht violett gesprenkelt und fadenlos. Ernte ab Mitte Juli bis Oktober. Eignet sich zum Tiefkühlen und Dörren.

Aussaat ab Mitte Mai bis Anfang Juni. Im Abstand von 60 cm legt man im Kreis etwa 4 Bohnen in 2 cm Tiefe. "Bohnen müssen die Glocken läuten hören". In jeden Kreis eine mind. 2.50 m lange Stange stecken. Reichliche Kompostgaben lohnen sich. GÄRTNER-TIPP: Vor der Aussaat die Samen 12 Stunden in lauwarmem Kamillentee quellen lassen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Ernten

Saatgutbedarf 400 - 600 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
02490
Portion (ergibt 8 Stangen)
4.50 EUR
0.00 EUR