Körbchenblütler Lactuca sativa var. capitata

Forellensalat Kopfsalat

HausgärtnerInnen lieben ihn. Von der Wuchsform her ist Forellensalat mit Lattich vergleichbar. Die äusseren Blätter sind dunkelrot getupft, die inneren gelb mit roten Tupfen. Er ist nicht nur sehr dekorativ, sondern auch knackig und von feinem Geschmack.

Aussaat März-April in Saatschalen. Jungpflänzchen pikieren und von April-Mai im Abstand von 30x30 cm ins Freiland pflanzen. Für Herbstkulturen Aussaat im Juli. Kopfsalat ist dankbar für reifen Kompost und regelmässiges Giessen. In Mischkultur mit verschiedenen Gemüsen anbauen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Säen
Pikieren
Pflanzen
Ernten
Zollinger samen logo

Saatgutbedarf 3 - 5 g/Are

Art. Nr.
Einheit
Preis / Stück
Betrag
30400
Portion (ca. 200 Pflanzen)
3.95 CHF
0.00 CHF
30403
5 g (1000 Korn/g)
11.35 CHF
0.00 CHF