Romanesco - 05. April 2018

Der Romanesco-Kohl kommt ursprünglich aus Mittelitalien und ist eine sehr alte Sorte, die bereits im 16. Jahrhundert kultiviert wurde.

Der Romanesco schmeckt nicht nur gut, er ist auch eine wertvolle Quelle für Vitamin C, B9, Mineralstoffe und Spurenelemente.

Romanesco

Vor einigen Jahren hatten wir ein paar alte Sorten aus Italien erhalten. Es war viel Potenzial darin, doch war keine Sorte so brauchbar: das Sortenbild war viel zu heterogen. Wir haben uns daher dazu entschieden, diese Sorten zu züchten. 2010 fand die erste Reproduktion statt, wo wir eine starke Auslese durchführten.
Das Züchtungsziel dabei ist klar: es sollen Sorten sein, die für den Bio-Anbau geeignet sind, die gut schmecken und ertragreich sind.

Es ist beeindruckend, wie man über die Jahre den Fortschritt sieht und genau diese Eigenschaften sich immer stärker durchsetzen.

Romanesco

Im Moment arbeiten wir an der Winterauswahl, aber es wird auch eine Sommerauswahl geben.

Wir sind zuversichtlich, Ihnen ab nächstem Jahr einen ersten Romanesco präsentieren zu können.

Romanesco