Paprika "Sigaretta di Bergamo" in Essig - 05. September 2016

Kiloweise ernten wir dieser Tage die Paprika "Sigaretta di Bergamo". Wir empfehlen ein enfaches Rezept um sie den ganzen Winter hindurch zu konservieren - übrigens ein wunderbares Weihnachtsgeschenk!

Das folgende Rezept von Signore Bofetti ist denkbar einfach:

Zutaten:

  • Paprikaschoten, grüne und ein paar rote
  • Salz
  • Essig (auf ein Liter Essig 2 EL Salz)

Zubereitung:

Paprikaschoten waschen und dann entweder an der Sonne oder sonst an warmem luftigen Ort 1 Tag lang trocknen lassen.

Schoten in Einmachglas füllen, Essig und Salz aufkochen und Paprika damit gut bedecken. 1 Monat so stehen lassen. Dann Essig wegleeren und mit frischem Essig wieder auffüllen. Gläser hermetisch verschliessen.

Im Internet finden Sie viele Variationen zu diesem Grundrezept, wo verschiedene Kräuter beigegeben werden oder Essig zur Hälfte mit Wasser verdünnt wird.

Probieren Sie es aus!

Wie die Sigaretta in die Samengärtnerei von Les Evouettes kam… Und von der Samengärtnerei in Ihren Garten gelangt

 Als junger Mann ist Signore Bofetti von der Gegend um Bergamo ins untere Rhonetal ausgewandert. Wir lernten ihn allerdings erst als älteren Herrn kennen. Das Heimweh stand in seinen Augen geschrieben. Er besuchte, so oft er konnte, seine sehr betagte Mama und brachte immer wieder Schätze aus seiner alten Heimat mit. So auch die Paprika „Sigaretta“. Jeweils im frühen Frühling bat er uns, 60 Setzlinge zu ziehen von den Samen, die er mitgebracht hatte. Er schwärmte von den in Essig eingelegten Schoten.

Dann kam er zwei Frühlinge nicht und ich machte mir schon Sorgen um Signor Bofetti. Da, im März 2012 stand er vor der Türe, übergab mir in einer grossen Papiertüte eine ganze Paprikastaude, die voll von roten trockenen Schoten war. Er bitte mich, die Samen selber auszunehmen, gerne hätte er wie gewohnt 60 Setzlinge dann. Noch eine kleine Nachfrage nach der Mama meinerseits, dann verabschieden wir uns. Ich säte 60 Töpfe, sie keimten freudig, da kam die Nachricht, dass Signore Bofetti gestorben sei.

 Die Pflänzchen hüteten wir nun umso inniger. Wir setzten sie in unser Feld und ernteten die Früchte, die übrigens nicht nur im Essig sondern auch frisch gut schmecken. Vor allem gewannen wir die Samen und zogen im folgenden Jahr neue Pflanzen an. Sie gediehen wunderbar. Ueberzeugt von der Sigaretta, kommt sie neu in unseren Katalog.

 

Paprika "Sigaretta di Bergamo" in Essig 

Paprika "Sigaretta di Bergamo" in Essig