Tomaten aufbinden und ausbrechen - 05. Juli 2016

Oft wuchern Tomaten wild im Garten. Damit sie nicht zuviel Energie in unnötiges Blattwachstum investieren, ist es wichtig, Seitentriebe regelmässig auszubrechen/ausgeizen. So kann sich die Pflanze auf den Haupttrieb konzentrieren, erhält mehr Licht und produziert mehr Tomaten. Zudem ist sie besser umlüftet, was gegen Pilzkrankheiten hilft.

Wie Sie Ihre Tomate am besten pflegen erfahren Sie in unserem aktuellen Anleitungs-Video.

 

Tomaten aufbinden und ausbrechen